Malente RSS-Feed Malente RSS-Feed Thu, 21 Jun 2018 04:35:06 +0200 Zend_Feed_Writer 1.12.3 (http://framework.zend.com) https://www.malente.de/aktuelles Pressemitteilung Nr. 29/2018 Wed, 20 Jun 2018 08:20:00 +0200 https://www.malente.de/aktuelles/aid/1338 https://www.malente.de/aktuelles/aid/1338  

Am 21.04.1998 wurde feierlich die Städtepartnerschafts-Urkunde zwischen der Stadt- und Samtgemeinde Barwice, Polen, und der Gemeinde Malente unterzeichnet. Somit feiern wir in diesem Jahr das 20-jährige Jubiläum dieser freundschaftlichen Verbindung. 

Anlässlich unserer 800-Jahr-Feier im Jahr 2016 entstand der Plan, dieses Jubiläum mit einer gemeinsamen Fahrrad-Tour von Barwice nach Malente einzuläuten. Neben dem Bürgermeister Xenon Maksalon und dem stellvertretenden Bürgermeister Piotr Sadura, werden auch einige Malenterinnen und Malenter an der Fahrrad-Tour ab Barwice teilnehmen, teilweise aktiv, teilweise im Begleitfahrzeug. Eine Malenter Delegation macht sich am 23.06.2018 auf den Weg nach Barwice, um dort den Jubiläumsfeierlichkeiten beizuwohnen und sich dann gemeinsam auf den Weg nach Malente zu machen. 

Wir erwarten unsere Gäste dann am 29.06.2018 und werden das 20-jährige Jubiläum in kleinem Kreise begehen und die Städtpartnerschaft mit der Unterzeichnung der Jubiläums-Urkunde am 30.06.2018 bekräftigen.

Am Sonntag, 01.07.2018, geht es für unsere Gäste nach einem gemeinsamen Frühstück wieder Richtung Heimat.

 

gez.
Tanja Rönck
(Bürgermeisterin)
]]>
Pressemitteilung Nr. 28/2018 Mon, 18 Jun 2018 11:24:00 +0200 https://www.malente.de/aktuelles/aid/1336 https://www.malente.de/aktuelles/aid/1336  

 undefined

 

Die Gemeinde Malente, Frau Schicke und Frau George, Abteilung Koordination für Integration, heißen Mütter und Väter, Omas und Opas und alle Interessierten, mit ihren Kindern oder Enkelkindern, zu regelmäßigen Picknicktreffen herzlich willkommen. 

Wenn Sie Interesse daran haben, neue Kontakte zu knüpfen, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und schöne gemeinsame Stunden miteinander zu verbringen, können Sie sich gerne auf dem Spielplatz gegenüber vom Wildpark Malente einfinden. 

Während die Kinder spielen, können die Erwachsenen die Zeit genießen und zum Plaudern und Kennenlernen nutzen. Jeder der möchte, bringt etwas Leckeres mit. 

Für Kaffee, Tee und Wasser sorgen wir. Das erste Treffen findet am 27.06.2018 in der Zeit von 14 Uhr bis 16 Uhr statt. Weitere Termine sind für den 25.7.2018, 29.8.2018 und 26.9.2018 geplant. Wenn das Wetter schlecht sein sollte, treffen wir uns eine Woche später, zur selben Zeit, am selben Ort. 

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann freuen wir uns schon jetzt, Sie bei unserem Picknicktreff begrüßen zu können. 

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen. 

Wir sehen Sie gern an diesem Tage, Picknicktime, gibt es noch eine Frage? Dann sind Ihre Ansprechpartner in der Gemeinde Malente, Frau Schicke und Frau George, Abteilung Koordination für Integration, unter Telefon 04523-992044, erreichbar. 

 

gez. Rönck

 

]]>
Pressemitteilung Nr. 25/2018 Wed, 13 Jun 2018 10:02:57 +0200 https://www.malente.de/aktuelles/aid/1335 https://www.malente.de/aktuelles/aid/1335 undefined

 

Am 18.06.2018 von 16 – 20 Uhr wird mit dem Zuckerfest dem Fasten, nach dem Monat Ramadan, ein feierliches Ende gesetzt und geschlemmt bis der Bauch platzt. Seid Ihr dabei?

Die Gemeinde Malente, Abteilung Koordination für Integration, organisiert dieses Jahr gemeinsam mit den Frauen das Zuckerfest im Kurpark Malente.

Welche Bedeutung hat das Zuckerfest?

Einer der Monate im Islam heißt Ramadan. In diesem fasten die Muslime. Nur erwachsene und gesunde Menschen, sollen daran teilnehmen. Täglich, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, verzichten die teilnehmenden Muslime auf das Essen, Trinken und Rauchen. Dieser Monat wird zur inneren Einkehr genutzt, man sollte weder fluchen noch Schlechtes tun. Die alte ursprüngliche Zeitrechnung des Islams richtet sich nach dem Mond und bestimmt damit auch die Länge eines Monats. Geht also der neue Mond auf, endet der Monat Ramadan und die Fastenzeit endet- und das feiern sie mit dem Ramadan-Fest bzw. Zuckerfest. Auf Arabisch heißt es Id al-Fitr, in türkischer Sprache Seker Bayrami. Das Fest des Fastenbrechens gehört zu den wichtigsten Festen im Jahr der Muslime.

Die muslimischen Frauen der Gemeinde Malente möchten alle interessierten Bürgerinnen und Bürger einladen mitzufeiern und vielleicht ein wenig mehr über die „fremde" andere Kultur zu erfahren und die neuen Nachbarn kennenzulernen.

Für die Kinder steht das Spielmobil Handewitt mit einer Hüpfburg, Kinderschminken und vielem mehr, bereit.

Wenn Sie Interesse daran haben Kulturnähe zu erfahren, kulinarische Köstlichkeiten zu probieren und neue Kontakte zu knüpfen, können Sie sich gerne im Malenter Kurpark, bei den Grillhäuschen, einfinden. Es kostet nichts außer gute Laune, für Neues offen zu sein und Akzeptanz.

Wer auch gern kocht, backt oder sonstige Köstlichkeiten herstellt, kann diese gern zum Fastenbrechen mitbringen, nur Schwein und Gelantine haben an diesem Tag keinen Platz in der feierlichen Runde.

Für offene Fragen sind Ihre Ansprechpartner in der Gemeinde Malente Frau Schicke und Frau George, Abteilung Koordination für Integration, Telefon 04523-992044, zuständig. 

 

gez.  Rönck
Bürgermeisterin

 

 

]]>
Pressemitteilung Nr. 27/2018 Tue, 12 Jun 2018 08:41:25 +0200 https://www.malente.de/aktuelles/aid/1334 https://www.malente.de/aktuelles/aid/1334  

Der jährlich erscheinende Sommerferienpass für Malente kann ab sofort gegen eine Schutzgebühr von 1,- € erworben werden. Mit zahlreichen Freizeitaktivitäten bieten Vereine, Verbände und die Gemeindejugendpflege ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche.

Der Ferienpass lockt auch dieses Jahr mit attraktiven Fahrten, beispielsweise in den Heidepark Soltau oder den Wasserskipark Süsel. Für die Kleineren gibt es ebenso eine Vielzahl von Angeboten, vom T-Shirts bemalen bis hin zum gemeinsamen Backen und Kochen.

Erhältlich ist der Ferienpass im Jugendkulturzentrum, bei der Offenen Ganztagsschule Malente, im Bürgerbüro, Presse und Zeitschriften Suhr sowie beim Tourismus-Service Malente.

 

gez. T. Rönck
Bürgermeisterin
]]>