30.05.2018

+++ Macht mit beim Jugendrat Malente +++ Wir reden - ihr hört zu?!

 undefined

 

 

Die Idee der Gründung eines Jugendrates war ein Ergebnis aus dem Jugendbarcamp 2017.

 Der Jugendrat sollte keine klassische Form haben, es sollte keine festen, wiederkehrenden Treffen geben und der Kontakt individuell über eine WhatsApp-Gruppe erfolgen. Bei den Treffen soll eine Stunde diskutiert werden, was man für Jugendliche tun kann, damit sie sich hier in der Gemeinde wohlfühlen. Am Ende soll dann die Bürgermeisterin/Politik dazu stoßen und sich die Vorschläge des Jugendrates anhören.

Das erste Treffen fand am 19.02.2018 im CJD-Bildungszentrum statt. Vorschläge wie ein Skater Parkour, mehr Verkehrskontrollen/Blitzer in der Lindenallee, den Lenter Platz grüner gestalten, mit 3D-Bildern (wie die Unterwasserwelt bei der Bahnhofsunterführung) die Innenstadt verschönern u.v.a. Ideen, wurden im Anschluss an die Bürgermeisterin, Frau Tanja Rönck, weitergeben. Eine Umsetzung dieser Ideen ist laut Frau Rönck nicht immer gewährleistet. Allerdings ist es der Bürgermeisterin und der Politik sehr wichtig, dass die Stimmen der Jugendlichen in der Zukunftsplanung für Unser Malente 2030 gehört werden!

 Darum werden laden ALLE Jugendlichen und junge Erwachsene aus der Gemeinde Malente bis 25 Jahren, die in Malente etwas bewirken und verändern möchten für

Samstag, 9. Juni 2018, 15:00 Uhr,

in den Kurpark/Liegehalle,

 zu einem 2. Jugendrat-Treffen eingeladen. Um ca. 16.30 Uhr werden die Bürgermeisterin und einige Vertreter/Innen der neu gewählten Gemeindevertretung erwartet, um sich die erarbeiteten Ideen und Vorschläge anzuhören und mit dem Jugendrat zu diskutieren!

 Über eine rege Teilnahme freut sich der Jugendrat Malente!

Im Anschluss, ab 18.00 Uhr, gibt es eine Neuauflage des Battle of the Bands, an dem dieses Jahr vier Jugend-Bands teilnehmen, mehr……

 

MatS Presseinfo