Kinderbetreuung in der Gemeinde Malente

Waldkindergarten Malente - Kleine Räuberbande

In Waldkindergärten haben Kinder die Chance, eine natürliche, liebevolle Beziehung zur Natur und zu sich selbst aufzubauen. Die Waldpädagogik bietet ideale Bedingungen zum Verständnis und zur Förderung von Kindern.

Das Bergengehölz ist der Wald des "Waldkindergartens Malente".

Auf vielen Spaziergängen und Wanderungen lernen die Kinder ihren Wald kennen und lieben.

Etwa zwanzig Minuten vom Treffpunkt am Waldeingang entfernt, hat das Forstamt der Waldkindergruppe etwa zwei Hektar herrlichen Waldes übergeben, den die Kinder als ihren Waldkindergarten betrachten dürfen.

In einer windgeschützten alten Kieskuhle stehen zwei Bauwagen, die die Eltern zusammen mit ihren Kindern bemalt und liebevoll ausgestattet haben; daneben eine ebenfalls von den Eltern erstellte Holzsitzgruppe und eine Feuerstelle sowie ein Lehmofen, an denen die Kinder Selbstgemachtes genießen: Holundersaft, Kürbissuppe, Stockbrot...

Die Natur mit allen Sinnen und Kräften zu erfahren, ist für alle Kinder in hohem Maße gesundheits- und entwicklungsfördernd.

Da es keine fertigen Spielgeräte gibt, ist die Phantasie und Kreativität der Kinder ständig gefordert.

Die Kinder spüren die Stille, was wesentlich ist für die Entwicklung ihrer Wahrnehmung und Konzentration.

Unmittelbares Erleben und eigene Erfahrungen mit allen Sinnen schaffen Selbstwertgefühl und emotionale Stabilität.

Die Waldpädagogik bietet beste Bedingungen für die Entwicklung sozialer Tugenden: Sensibilität für Spielregeln, Solidarität mit Schwächeren, Konfliktfähigkeit, Kompromissbereitschaft.

Bei Sturm und Gewitter gehen die Kinder nicht in ihren Wald. Sie sind an diesen Tagen Gäste im AWO-Kinderhaus Malente.   

 

Alle Informationen auf einen Blick
Adresse: Waldkindergarten Malente e. V. - "Kleine Räuberbande"
"Bergengehölz"
Vorsitzende: Dr. Ruth Sindt
Gartenstr. 19, 23714 Malente-Rachut
Tel. 04523 – 9841129

E-Mail: vorsitzende@waldkindergarten-malente.de
Website: www.waldkindergarten-malente.de

Leiterin: Annekatrin Stoltenberg
Mobil: 0174 - 64 75 740
Öffnungszeiten: Vormittagsplatz: Zwischen 07.45 Uhr und 08.00 Uhr werden die Kinder zum vereinbarten Treffpunkt am Eingang zum Bergengehölz gebracht und dort zwischen 12.00 Uhr und 12.15 Uhr wieder abgeholt.
Verlängerter Platz: 7.30 Uhr bis 13.45 Uhr (Bringzeit 7.30 - 8.00 Uhr)
Gruppenstärke: 1 Gruppe mit 15 Kindern im Alter von 3-6 Jahren
Beitrag: Vormittagsplatz: 160,00 Euro
Verlängerter Platz: 195,00 Euro
Betreuung: - eine Erzieherin
- ein sozialpädagogischer Assistent
- ein/e Praktikant/in