Diekseepromenade

Stellenausschreibung:

 Zurzeit liegen folgende Stellenausschreibungen vor:

 

Bei der Gemeinde Malente, Kreis Ostholstein, bestehend aus dem Kneippheilbad und heilklimatischen Kurort Bad Malente-Gremsmühlen und 9 Dörfern ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der/des

 

1 Mitarbeiter/in für den Bereich Bürgerbüro im

Sachbereich 3 -Bürgerservice-

 

zu besetzen. 

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r der Fachrichtung Kommunalverwaltung.

Wesentliche Aufgaben sind u. a.:

  • ·         An-, Ab- und Ummeldungen (Einwohnermeldewesen auch Ausländer)
  • ·         Personalausweise, Reisepässe, Kinderreisepässe
  • ·         Führerscheinangelegenheiten
  • ·         Fischereischeine
  • ·         Gewerbean-, ab- und ummeldungen
  • ·         Erstellen und Führen des Wählerverzeichnisses
  • ·         Statistiken, Volkszählungen pp. inkl. monatliche Einwohnerzählungen des Meldeamtes
  • ·         Übermittlungssperren

Wir bieten u.a.:

  • ·         einen interessanten Aufgabenbereich
  • ·         einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit (39 Std./Woche)
  • ·         Bezahlung bis zur Entgeltgruppe 6 TVöD/VKA bei Vorliegen der fachlichen Voraussetzungen
  • ·         eine zusätzliche Altersversorgung (VBL)
  • ·         die Möglichkeit einer Entgeltumwandlung

Der sichere Umgang mit den IT-Standardanwendungen, dienstleistungs- und serviceorientierte Denk- und Arbeitsweise und der freundliche Umgang mit Publikum werden vorausgesetzt.

 

Gesucht wird eine versierte, zuverlässige, dynamische und teamfähige Persönlichkeit, die eine selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise vorweisen kann. Grundkenntnisse aus dem Bereich Einwohnermeldewesen sowie Pass- und Ausweiswesen sind wünschenswert.

Die Gemeinde Malente fördert die Einstellung von Frauen.

Bei gleicher Qualifikation werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, beruflicher Werdegang usw.), senden Sie bitte bis zum 14.04.2017 an die Gemeinde Malente, Sachbereich 1, Bahnhofstraße 31, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen oder per E-Mail an:

Bianca.Kastenhofer@gemeinde-malente.landsh.de

Bitte beachten Sie, dass aus verwaltungstechnischen Gründen keine Eingangsbestätigung erfolgt. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nur bei Vorlage eines adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlags zurückgesandt, andernfalls vier Wochen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Bianca Kastenhofer, Sachbereich 1, Personalamt, Tel.: 04523/9920-28, zur Verfügung.

 

Bad Malente-Gremsmühlen, den 24. März 2017

Gemeinde  M a l e n t e

-Die Bürgermeisterin-

 gez. Rönck

 

 

1 Mitarbeiter/in für den Bereich Allgemeine Verwaltung/Ordnungsamt

im Sachbereich 3 -Bürgerservice-

 

befristet zu besetzen.

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder eine vergleichbare Qualifikation.

Wesentliche Aufgaben sind u. a.:

  • ·         Informationsdienst (Ansprechpartner/in und 1. Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger im Rathaus
  • ·         Telefonzentrale
  • ·         Beschaffung und Verwaltung des Büro- und Reinigungsmittelbedarfes
  • ·         Verwaltung der Dienstwagen
  • ·         Ausschnitt- und Aushangdienste
  • ·         Unterstützung in Verwaltungstätigkeiten aus dem Sachbereich 3

-Bürgerservice-

Wir bieten u.a.:

  • ·         einen interessanten Aufgabenbereich
  • ·         einen befristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit (39 Std./Woche) bis zunächst 31.05.2018
  • ·         Bezahlung nach Entgeltgruppe 5 TVöD/VKA bei Vorliegen der fachlichen Voraussetzungen
  • ·         eine zusätzliche Altersversorgung (VBL)
  • ·         die Möglichkeit einer Entgeltumwandlung

Der Umgang mit den IT-Standardanwendungen, dienstleistungs- und serviceorientierte Denk- und Arbeitsweise und der freundliche Umgang mit Publikum werden vorausgesetzt. 

Gesucht wird eine versierte, zuverlässige, dynamische und teamfähige Persönlichkeit, die eine selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise vorweisen kann.

Kenntnisse aus den Bereichen des Einwohnermeldewesens sowie aus dem Bereich des Ordnungsamtes sind wünschenswert.

 

Die Gemeinde Malente fördert die Einstellung von Frauen.

Bei gleicher Qualifikation werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, beruflicher Werdegang usw.), senden Sie bitte bis zum 14.04.2017 an die Gemeinde Malente, Sachbereich 1, Bahnhofstraße 31, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen oder per E-Mail an:

Bianca.Kastenhofer@gemeinde-malente.landsh.de

Bitte beachten Sie, dass aus verwaltungstechnischen Gründen keine Eingangsbestätigung erfolgt. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nur bei Vorlage eines adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlags zurückgesandt, andernfalls vier Wochen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet. 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Bianca Kastenhofer, Sachbereich 1, Personalamt, Tel.: 04523/9920-28, zur Verfügung.

 

Bad Malente-Gremsmühlen, den 24. März 2017

Gemeinde  M a l e n t e

-Die Bürgermeisterin-

 gez. Rönck