Diekseepromenade

Stellenausschreibung:

Stellenausschreibung

Gemeinde Malente

 

Die Großgemeinde Malente im Herzen der Holsteinischen Schweiz, bestehend aus dem Kneippheilbad, dem heilklimatischen Kurort Bad Malente-Gremsmühlen sowie neun Dörfern mit insgesamt etwa 11.400 Einwohnern, sucht zum

01. Oktober 2017 

eine/-n Geschäftsführer/-in für die Malente Tourismus- und Service GmbH (MaTS).

 

Wesentliche Aufgaben sind u.a.:

  • Leitung der Geschäftsstelle mit mehreren Mitarbeiter/-innen
  • Erhöhung der touristischen Attraktivität der Gemeinde Malente
  • Entwicklung von Konzepten zur Stärkung der Quartiere
  • Planung, Organisation und Durchführung von touristischen Marketingaktionen und Veranstaltungen
  • Darstellung und Weiterentwicklung des Images der Gemeinde Malente nach außen und innen durch die Entwicklung von Public Relation- und Werbemaßnahmen
  • Ansprechpartner für die Vertreter/-innen touristischer Einrichtungen, der Selbstverwaltungsgremien sowie der Gemeindeverwaltung

Das zeichnet Sie aus:

  • Wünschenswert wäre ein erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches und/oder touristisch ausgerichtetes Studium bzw. ein vergleichbarer Abschluss
  • Fundierte Kenntnisse/Erfahrungen im touristischen Bereich und in der Standortentwicklung
  • Kaufmännische Kompetenz, unternehmerisches Denken und Handeln
  • sicheres Auftreten und Überzeugungsfähigkeit
  • Ganzheitliches und visionäres Denken
  • Fachkompetenz und Kreativität
  • Integrations-, Kooperations- und Motivationsfähigkeit
  • Ausgeprägtes Kommunikationstalent und Verhandlungsgeschick
  • Belastbarkeit und Flexibilität

Wir bieten u.a.:

  • Eine neu aufgestellte Geschäftsstruktur (GmbH) mit Perspektive, angelegt als moderne Marketing- und Managementorganisation
  • Einen interessanten Aufgabenbereich mit Gestaltungsspielraum
  • Eine ansprechende Vergütung
  • Ein engagiertes Team

Der sichere Umgang mit den IT-Standardanwendungen, dienstleistungs- und serviceorientierte Denk- und Arbeitsweise und der freundliche Umgang mit Publikum werden vorausgesetzt.

Die Gemeinde Malente fördert die Einstellung von Frauen. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, beruflicher Werdegang usw.), senden Sie bitte unter Nennung Ihrer konkreten Gehaltsvorstellungen bis zum 28. Juli 2017 an die Gemeinde Malente, Sachbereich 1, Bahnhofstraße 31, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen oder per E-Mail an: Bianca.Kastenhofer@gemeinde-malente.landsh.de

Bitte beachten Sie, dass aus verwaltungstechnischen Gründen keine Eingangsbestätigung erfolgt. Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden.

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nur bei Vorlage eines adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlags zurückgesandt, andernfalls vier Wochen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Grützmacher, Tel.: 04523/9920-31, zur Verfügung.

 

 

Bad Malente-Gremsmühlen, den 21. Juni 2017

Gemeinde M a l e n t e

- Die Bürgermeisterin -

gez. Rönck



________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

                    Stellenausschreibung

                   Gemeinde Malente

 

Die Großgemeinde Malente im Herzen der Holsteinischen Schweiz, bestehend aus dem Kneippheilbad, dem heilklimatischen Kurort Bad Malente-Gremsmühlen sowie neun Dörfern mit insgesamt etwa 11.400 Einwohnern, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte.

Die Gleichstellungsbeauftragte trägt zur Verwirklichung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern in der Gemeinde Malente bei.

Sie ist insbesondere in folgenden Aufgabenbereichen tätig:

  • Einbringung frauenspezifischer Belange in die Arbeit der Ausschüsse, der Gemeindevertretung der Gemeinde Malente sowie der Verwaltung
  • Prüfung von Verwaltungsvorlagen auf ihre Auswirkungen für Frauen,
  • Mitarbeit an Initiativen zur Verbesserung der Situation von Frauen in der Gemeinde
  • Anbieten von Sprechstunden und Beratung für hilfesuchende Frauen
  • Zusammenarbeit mit gesellschaftlichen Gruppen, Institutionen, Betrieben und Behörden, um frauenspezifische Belange wahrzunehmen.

Es wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von mtl. 335,00 € gewährt.

Für diese Aufgabe suchen wir eine Frau, die sich für die Gleichstellung in der Gemeinde engagieren will, die Freude an der Arbeit mit unterschiedlichsten Menschen hat und über Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen verfügt.

Erfahrungen in der Arbeit mit Frauen sind wünschenswert.

Es wird erwartet, dass die Stelleninhaberin ihren Wohnsitz im Gemeindegebiet hat.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, beruflicher Werdegang usw.), senden Sie bitte bis zum 18. August 2017 an die Gemeinde Malente, Sachbereich 1, Bahnhofstraße 31, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen oder per E-Mail an: Bianca.Kastenhofer@gemeinde-malente.landsh.de

Bitte beachten Sie, dass aus verwaltungstechnischen Gründen keine Eingangsbestätigung erfolgt. Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden.

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nur bei Vorlage eines adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlags zurückgesandt, andernfalls vier Wochen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Grützmacher, Tel.: 04523/9920-31, zur Verfügung.

 

Bad Malente-Gremsmühlen, den 12. Juli 2017

Gemeinde  M a l e n t e

- Die Bürgermeisterin -

 gez. Rönck

_________________________________________________________________________________________________________________________ 

 

Stellenausschreibung

Gemeinde Malente  

 

Unser Bauhofteam benötigt Verstärkung.

Deshalb sucht die Gemeinde Malente (Kneippheilbad, sog. Großgemeinde mit 11.437 Einwohnern) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine

Bauhofmitarbeiter/in

in Vollzeit (unbefristet, 39 Stunden/Woche).

Aufgabengebiet:

Das Aufgabengebiet umfasst primär den Aufgabenbereich eines Kraftfahrers.

Hierzu gehört u.a. das Führen von Baufahrzeugen (Bagger, Lader, Schlepper usw.), Winterdienst, allgemeine Unterhaltungstätigkeiten (Müll, Reinigungsarbeiten, etc.) 

Daneben erfolgt bei Bedarf der Einsatz im gesamten Aufgabenspektrum des Baubetriebshofes.

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf
  • Mind. Führerschein Klassen CE, Klasse D1 wünschenswert bzw. die Bereitschaft, diesen nachzuholen
  • Aufgeschlossenheit für die vielfältigen Aufgaben unseres Bauhofes, vielseitiges technisches sowie handwerkliches Geschick und Interesse; sichere und fundierte Kenntnisse im Umgang mit Maschinen, Werkzeugen usw.
  • Teamfähigkeit, aber auch ein hohes Maß an eigenverantwortlicher und selbstständiger Arbeitsweise, Flexibilität, körperliche Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Engagement und Leistungsbereitschaft
  • Bereitschaft zur Übernahme von Tätigkeiten auch außerhalb üblicher Arbeitszeiten (z. B. an Wochenenden, Feiertagen) sowie zur Ableistung von Ruf- und Bereitschaftsdiensten

Wir bieten Ihnen:

  • Ein vielseitiges, interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Die Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team eines modern aufgestellten kommunalen Bauhofes
  • Eine unbefristete Beschäftigung
  • Einen sicheren Arbeitsplatz und ein leistungsgerechtes Entgelt nach dem TVöD (bis zur EG 5) und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Die Gemeinde Malente fördert die Einstellung von Frauen. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, beruflicher Werdegang usw.), senden Sie bitte bis zum 04.08.2017 an die Gemeinde Malente, Sachbereich 1, Bahnhofstraße 31, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen oder per E-Mail an: Bianca.Kastenhofer@gemeinde-malente.landsh.de

Bitte beachten Sie, dass aus verwaltungstechnischen Gründen keine Eingangsbestätigung erfolgt. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nur bei Vorlage eines adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlags zurückgesandt, andernfalls vier Wochen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Bianca Kastenhofer, Sachbereich 1, Personalamt, Tel.: 04523/9920-28, zur Verfügung.

 

Bad Malente-Gremsmühlen, den 12. Juli 2017

Gemeinde  M a l e n t e

-  Die Bürgermeisterin  -

 gez. Rönck

 

_____________________________________________________________________________________________________________________

 

                    Stellenausschreibung

                   Gemeinde Malente

 

Die Großgemeinde Malente im Herzen der Holsteinischen Schweiz, bestehend aus dem Kneippheilbad, dem heilklimatischen Kurort Bad Malente-Gremsmühlen sowie neun Dörfern mit insgesamt etwa 11.400 Einwohnern, sucht zum 01. Oktober 2017 

Assistent der Geschäftsführung (m/w)

 für die Malente Tourismus- und Service GmbH (MaTS).

 Wesentliche Aufgaben sind u.a.:

  •          ·Unterstützung der Geschäftsführung, sowohl administrativ als auch operativ
  • ·         Allgemeine Aufgaben der Büroorganisation
  • ·         Ansprechpartner für interne und externe Belange
  • ·         Erstellung von Korrespondenzen, Protokollen, Auswertungen
  • ·         Übernahme eigener Projekte
  • ·         Terminplanung und –überwachung
  • ·         Schnittstelle für Mitarbeiter, Partner und Kunden
  • ·         Qualitätsmanagement

 Das zeichnet Sie aus:

  •          ·Wünschenswert wäre eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit touristischem Schwerpunkt bzw. ein vergleichbarer Abschluss
  • ·         Fundierte Kenntnisse/Erfahrungen im touristischen Bereich und in der Standortentwicklung, idealerweise durch entsprechende Fortbildungen belegbar
  • ·         Gute MS-Office-Kenntnisse
  • ·         Organisationsgeschick und Kommunikationsstärke
  • ·         Überzeugendes Auftreten und sehr gute Umgangsformen
  • ·         Zuverlässigkeit, Diskretion und Loyalität
  • ·         Integrations-, Kooperations- und Motivationsfähigkeit
  • ·         Belastbarkeit und Flexibilität

 Wir bieten u.a.:

  •          ·Eine neu aufgestellte Geschäftsstruktur (GmbH) mit Perspektive, angelegt als moderne Marketing- und Managementorganisation
  • ·         Einen attraktiven Arbeitsplatz
  • ·         Eine leistungsgerechte Vergütung
  • ·         Ein engagiertes Team

 Der sichere Umgang mit den IT-Standardanwendungen, dienstleistungs- und serviceorientierte Denk- und Arbeitsweise und der freundliche Umgang mit Publikum werden vorausgesetzt.

 Die Gemeinde Malente fördert die Einstellung von Frauen. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, beruflicher Werdegang usw.), senden Sie bitte unter Nennung Ihrer konkreten Gehaltsvorstellungen bis zum 04. August 2017 an die Gemeinde Malente, Sachbereich 1, Bahnhofstraße 31, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen oder per E-Mail an: Bianca.Kastenhofer@gemeinde-malente.landsh.de

Bitte beachten Sie, dass aus verwaltungstechnischen Gründen keine Eingangsbestätigung erfolgt. Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden.

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nur bei Vorlage eines adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlags zurückgesandt, andernfalls vier Wochen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Grützmacher, Tel.: 04523/9920-31, zur Verfügung.

 

Bad Malente-Gremsmühlen, den 12. Juli 2017

Gemeinde  M a l e n t e

-  Die Bürgermeisterin  -

 gez. Rönck

 ________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Stellenausschreibung

Gemeinde Malente

Die Großgemeinde Malente im Herzen der Holsteinischen Schweiz, bestehend aus dem Kneippheilbad, dem heilklimatischen Kurort Bad Malente-Gremsmühlen sowie neun Dörfern mit insgesamt etwa 11.400 Einwohnern, sucht zum 01. Oktober 2017

eine/n Servicemitarbeiter/in

für die Malente Tourismus- und Service GmbH (MaTS). 

Wesentliche Aufgaben sind u.a.:

  • Ansprechpartner für Besucher
  • Administrative Abwicklung des Tagesgeschäftes
  • Führen von Gastgeber- und Gaststättenverzeichnissen
  • Kooperation mit Tourismusvereinen
  • Auskünfte in touristischen Angelegenheiten
  • Beteiligung an Qualitätsmanagementsaufgaben

 Das zeichnet Sie aus:

  •  Wünschenswert wäre eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit touristischem Schwerpunkt bzw. ein vergleichbarer Abschluss
  •  Kenntnisse/Erfahrungen im touristischen Bereich sind von Vorteil
  •  MS-Office-Kenntnisse
  •  Organisationsgeschick und Kommunikationsstärke
  •  Überzeugendes Auftreten und sehr gute Umgangsformen
  •  Zuverlässigkeit, Diskretion und Loyalität
  • Belastbarkeit und Flexibilität

 Wir bieten u.a.:

  •  Eine neu aufgestellte Geschäftsstruktur (GmbH) mit Perspektive, angelegt als moderne Marketing- und Managementorganisation
  •  Einen attraktiven Arbeitsplatz
  •  Eine leistungsgerechte Vergütung
  •  Ein engagiertes Team

Der sichere Umgang mit den IT-Standardanwendungen, dienstleistungs- und serviceorientierte Denk- und Arbeitsweise und der freundliche Umgang mit Publikum werden vorausgesetzt.

Die Gemeinde Malente fördert die Einstellung von Frauen. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, beruflicher Werdegang usw.), senden Sie bitte unter Nennung Ihrer konkreten Gehaltsvorstellungen bis zum 04. August 2017 an die Gemeinde Malente, Sachbereich 1, Bahnhofstraße 31, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen oder per E-Mail an: Bianca.Kastenhofer@gemeinde-malente.landsh.de

Bitte beachten Sie, dass aus verwaltungstechnischen Gründen keine Eingangsbestätigung erfolgt. Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden.

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nur bei Vorlage eines adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlags zurückgesandt, andernfalls vier Wochen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet. 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Grützmacher, Tel.: 04523/9920-31, zur Verfügung.

Bad Malente-Gremsmühlen, den 12. Juli 2017

 Gemeinde  M a l e n t e

 -  Die Bürgermeisterin  -

 gez. Rönck