• Ministerin BMUB mit BM und Boller

    Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks ...

    ... hat in Berlin persönlich Bürgermeister Michael Koch und der Projektkoordinatorin Birgit Boller, als Vertreter der Gemeinde Malente als ausgewählte Modellkommune gratuliert.

    Foto: Schlösser
  • 2. Juli 2016 - Public Viewing im Kurpark

    2. Juli 2016 - Public Viewing im Kurpark…..,

    Der Geist von Malente lebt! EM-Viertelfinale Deutschland gegen Italien 7 : 6 n. E.

  • Ingo Wagner, Vorsitzender BürgerBus Malente e. V.r

    Ich bin dabei ...

    ... weil wir Teil einer starken Gemeinschaft aktiver Bürger sein möchten!

    Ingo Wagner, Vorsitzender BürgerBus Malente e. V.
  • 2. Juli 2016 – Bürger Open Space

    2. Juli 2016 – Bürger Open Space…

    Die Wünsche von Kindern- und Jugendlichen für „Unser Malente 2030“ steigen in den Himmel

  • Michael Kühn, Vorsitzender der Wirtschaftsvereinigung Malente

    Ich bin dabei ...

    ... weil wir gemeinsam für die Malenter Wirtschaft in die Zukunft blicken wollen.

    Michael Kühn, Vorsitzender der Wirtschaftsvereinigung Malente
  • 27. Juni 2016,

    27. Juni 2016,

    2. ExWoSt.-AG-Sitzung periphere Kleinstädte

  • Uwe Dühring

    Ich bin dabei ...

    ... weil bei der Zukunftsplanung ihrer Stadt die Bürger das Wort haben sollten!

    Uwe Dühring, Spielleiter und aktiver Laiendarsteller der Spielgruppe „Lenter Gill“ außerdem seit Jahrzehnten Ansprechpartner für die Abnahme des Sportabzeichen in Malente (selbst bereits 50x das Sportabzeichen abgelegt und kürzlich vom Landessportverband geehrt worden)
  • 12. Oktober 2016,

    Fotowettbewerb „Malenter Perspektiven“ – Verleihung des Jugendsonderpreises

  • Eva Monar - in Bad Malente-Gremsmühlen lebende Sopranistin

    Ich bin dabei ...

    ... weil ich mich für Malente stark machen möchte und eine Stimme sein werde!

    Eva Monar, in Bad Malente-Gremsmühlen lebende Sopranistin
  • 28. Juni 2016 ExWoSt.-AG-Sitzung

    28. Juni 2016 ExWoSt.-AG-Sitzung –

    Bericht des JugendBarCamp-Orga-Teams

  • Team des Tourismus Service Bad Malente

    Wir sind dabei ...

    ... weil uns Malente am Herzen liegt!

    Team des Tourismus Service Bad Malente
  • 28. Juni 2016

    28. Juni 2016,

    3. ExWoSt.-AG-Sitzung periphere Kleinstädte

  • Martin Guttchen, Mitinitiator der Kinderfeuerwehr Malente

    Wir sind dabei ...

    ... da wir möchten, dass auch Kinder in Ma-lente eine Zukunft haben!

    Martin Guttchen, Mitinitiator der Kinderfeuerwehr Malente, die Modellcharakter für Schleswig-Holstein hat
  • 12. Oktober 2016,

    12. Oktober 2016,

    IGEK-Auftaktveranstaltung im Kursaal

  • Rainer Coen, Schwimmmeister in der Diekseebadeanstalt und Ehrenbürger der Gemeinde Malente

    Ich bin dabei ...

    ... weil ich aus meiner täglichen Arbeit mit Kindern- und Jugendlich weiß, was Eltern und Erzieher sich zu den zentralen Themen „Lernen, Erziehung und Bildung“ wünschen.

    Reiner Coen, Schwimmmeister in der Diekseebadeanstalt und Bürgerpreisträger der Gemeinde Malente (außerdem Ehrenamtlich tätig im Vorstand der DLRG Malente und zuständig für die Jugendarbeit im Vorstand des Vereins Futura Baltica)
  • 2. Juli 2016

    2. Juli 2016

    Festrede Ministerpräsident Torsten Albig auf der 800-Jahr-Feier

  • Julia Freese, Vorsitzende des e. V. Freunde des Kurparks

    Ich bin dabei ...

    …weil mir die natürliche Umgebung Malentes am Herzen liegt.
    …weil ich im Modellprojekt eine Chance sehe, die Wertschätzung für Natur und Umwelt zu erhöhen.
    …weil ich hoffe, dass damit die Identität der wenigen noch typischen, charmanten Ortsteile erkannt, erhalten und entwickelt werden können.

    Julia Freese, Vorsitzende des e. V. Freunde des Kurparks, Bürgerpreisträgerin der Gemeinde Malente
  • 2. Juli 2016

    2. Juli 2016

    Ausstellung zum Zukunftsprozess „Unser Malente 2030“ in der Liegehalle

  • 12. Oktober 2016

    12. Oktober 2016,

    IGEK Auftaktveranstaltung im Kursaal

Zukunftsprozess M(T)alente 2030

M(T)alente - unser Malente 2030

Die Gemeinde Malente spielt in der Bundesliga

 

Zukunftsprozess Unser Malente 2030

Durch die Auswahl als ExWoSt“-Modellkommune haben wir die Möglichkeit erhalten, einen neuen Beteiligungsprozess in unserer Gemeinde zu starten. Ziel ist es ein gemeinsames integriertes Gemeindeentwicklungskonzept unser IGEK zu erarbeiten. Und parallel arbeiten wir natürlich an der Beantwortung der Forschungsfragen, aus denen der Bund neue Erkenntnisse für die Entwicklung von Kleinstädten ziehen wird. Insofern leisten wir einerseits einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Bundespolitik, zum anderen können wir die für uns wichtigen Zukunftsfragen diskutieren und beantworten. Und wir können gleichermaßen schauen, wie andere Kommunen, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen, mit diesen umgehen.

Im April 2016 hat der Zukunftsprozess mit der 1. ExWoSt.-Arbeitsgruppensitzung Fahrt aufgenommen! Es folgten im Juni zwei weitere Arbeitsgruppensitzungen im Rahmen des Forschungsvorhabens des Bundes.

Auf der „800 Jahr-Feier Malente“ am 02. Juli 2016 wurde ein erster breiter Bürgerbeteiligungsprozess (Fotowettbewerb/Luftballonwettbewerb) im Zusammenhang mit dem Zukunftsprozess Unser Malente 2030 in Gang gesetzt.

Die Jugend hat auf einer sogenannten „JugendBarCamp-Veranstaltung“ unter dem selbstgewählten Titel „Flashmob#allesaufAnfang?!“ im September Ihre Ideen/Wünsche/Visionen in den Zukunftsprozess von unser Malente 2030 eingebracht.

Am 12. Oktober 2016 hat dann mit der IGEK-Auftakt-Veranstaltung ein weiteres Beteiligungsformat mit vielen Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Malente stattgefunden!

Bis ca. Ende 2017 werden wir gemeinsam mit den Malenter-„Zukunftsgestaltern“ an „Unserem Malente 2030“ arbeiten.

Ausführliche Informationen zu den bisherigen Aktivitäten im Zukunftsprozess finden Sie rechts, unter den Unterpunkten. Ebenso die Kontaktadressen der Ansprechpartner.

Wir werden Sie auch über die Internetseite über den Zukunftsprozess weiter auf dem Laufenden halten!

 

Birgit Boller

Projektkoordinatorin