Kinderbetreuung in der Gemeinde Malente

Kita-Platzvergabe 2020/21

 

Ermittlung zur Platzvergabe für das Kindergartenjahr 2020/21

 

Was wird gemacht?

In Absprache mit den ansässigen Kindergärten, erfolgt die Abfrage nach dem Bedarf von Krippen- und Kindergärtenplätzen 2020/21, nicht wie gewohnt durch die Kindergärten der Gemeinde, sondern durch die Gemeinde Malente selbst.

Die Gemeinde Malente befragt alle Eltern von Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren. Dafür wurden zwei Fragebögen erstellt, die an die Haushalte verschickt wurden. Zudem können diese Fragebögen auch hier online heruntergeladen werden.

Bei dieser Abfrage handelt es sich zunächst nur um eine Bedarfsabfrage für die Planung der Platzvergabe. Eine Zu- oder Absage des Betreuungsplatzes erfolgt in einem gesonderten Schreiben.

 

Warum eine Bedarfsabfrage?

Um einen genauen Bedarf an Krippen- und Kindergartenplätzen in Malente zu organisieren, die Wünsche der Eltern zu berücksichtigen und eine bedarfsgerechte Platzvergabe zu ermöglichen, ist die Gemeinde auf die Mithilfe der Eltern angewiesen.

Wir möchten von den Eltern in der Gemeinde wissen, wie viele Kinder jetzt und in der nahen Zukunft einen Platz in einer Kindertageseinrichtung in Malente benötigen, insbesondere im Hinblick auf Öffnungszeiten und Betreuungsdauer.

 

Wie wird die Bedarfsabfrage durchgeführt?

Die Bedarfsabfrage wird hauptsächlich schriftlich, per Fragebogen durchgeführt.

Alle gesetzlichen Vertreter, deren Kinder in der Gemeinde Malente wohnhaft sind, wurden mit zwei Fragebögen kontaktiert.

Die Gemeinde Malente bittet daher die Eltern den zutreffenden Fragebogen entsprechend auszufüllen, zu unterzeichnet und an die Gemeinde Malente zurückzusenden (gerne auch per E-Mail an: uta.gradert@gemeinde-malente.landsh.de).

 

Was kann ich als Elternteil machen?

Sollten Sie mit Ihrem Betreuungsplatz zufrieden sein und keine Änderungswünsche haben oder sollte Ihr Kind im kommenden Schuljahr 2020/21 eingeschult werden, füllen Sie bitte den Fragebogen A aus und senden diesen unterzeichnet an die Gemeinde Malente zurück (gerne auch per E-Mail an : uta.gradert@gemeinde-malente.landsh.de).

Sollten Sie keinen Betreuungsplatz für das kommende Kindergartenjahr haben, nicht zufrieden mit dem derzeitigen Betreuungsumfang sein oder außerhalb der Gemeinde Malente Ihr Kind untergebracht haben und dieses in der Gemeinde Malente unterbringen wollen, füllen Sie bitte den Fragebogen B aus und senden diesen unterzeichnet an die Gemeinde Malente zurück (gerne auch per E-Mail an : uta.gradert@gemeinde-malente.landsh.de).

 

Bitte berücksichtigen Sie hier bei der Angabe Ihres zeitlichen Bedarfes die Betreuungszeiten der einzelnen Einrichtungen und geben keinen Bedarf darüber hinaus an. Zudem ist die Angabe über Ihre Erwerbstätigkeit und dessen Form für eine bedarfsgerechte Planung unerlässlich. Unvollständige Rückläufer können wir bei der Bedarfsplanung leider nicht berücksichtigen.

 

Sie müssen gar nichts. Aber natürlich können wir nur Wünsche und Anregungen in der Ergebnisauswertung berücksichtigen, die im Rahmen der Befragung bei uns eingegangen sind.

 

Bis wann kann ich den Fragebogen einreichen?

Einsende- bzw. Abgabeschluss für Fragebogen der Bedarfsabfrage im Bereich Kindertageseinrichtung in der Gemeinde Malente ist der 5.02.2020.

Darüber hinaus werden die Fragebögen bis zum 31.07.2020 weiterhin bereit liegen, da ab dem 01.08.2020 das Platzvergabeverfahren über das Kita- Portal SH ausgeführt werden soll.

Mit Ihrer Unterschrift, auf dem für Sie entsprechenden Fragebogen, erklären Sie sich dazu einverstanden, dass die Daten gemäß Anlage in der Kita-Datenbank verarbeitet werden.

 

Wie und wo kann ich Fragebogen einreichen?

Fragebogen können entweder postalisch an das Rathaus geschickt werden, direkt im Briefkasten des Rathauses eingeworfen werden oder gerne auch per E-Mail an: uta.gradert@gemeinde-malente.landsh.de.

 

Was passiert mit den Ergebnissen?

Die Ergebnisse werden schnellstmöglich von uns aufgenommen, zusammengefasst und ausgewertet. Im Anschluss daran, werden Gespräche über die Platzverteilung mit den ansässigen Kindertageseinrichtungen erfolgen. Eine Zu- oder Absage des Betreuungsplatzes erfolgt daraufhin in einem gesonderten Schreiben.

 

Wer ist meine Ansprechpartnerin?

Bei Fragen zur Bedarfsabfrage können Sie sich telefonisch oder per E-Mail an Frau George wenden, die Sie unter 04523-992051 bzw. madeleine.george@gemeinde-malente.landsh.de erreichen.

 

Hinweise:

 

Erhältlich sind die Fragebögen auch hier auf unserer Homepage unter den u.a. Anlagen. Eine Ausgabe der Bögen erfolgt zudem auch im Rathaus.

Mit Ihrer Unterschrift, auf dem für Sie entsprechenden Fragebogen, erklären Sie sich dazu einverstanden, dass die Daten gemäß Anlage in der Kita-Datenbank verarbeitet werden.

 

Anlagen:

Anschreiben Eltern

Fragebogen A

Fragebogen B

Datenschutzhinweise fuer Personensorgeberechtigte