Gemeinde & Umland

Dorfschaften & Ortsteile

Seit der Zusammenlegung der beiden Gemeinden Malente und Neukirchen im Jahre 1933 gehören neben den Ortsteilen Neversfelde und Rachut noch 9 Dörfer zur Großgemeinde Malente: Timmdorf, Kreuzfeld, Neukirchen, Sieversdorf, Krummsee, Malkwitz, Nüchel, Benz und Söhren. Diese Dörfer waren, wie das Dorf Malente, landwirtschaftlich geprägt. Nach dem 2. Weltkrieg begann auch hier die Ausbreitung durch Wohnhäuser und ganze Wohnsiedlungen. Der Touristenverkehr hielt mit "Ferien auf dem Lande", besonders in Timmdorf und Krummsee, Einzug.

Dorfvorsteher der Dorfschaften

Benz

Hügelig und weitläufig und mit herrlichem Blick auf die Holsteinische Schweiz liegt Benz. Gut ausgebaute Fahrradwege und Rastplätze zum Verweilen erwarten den Wanderer und Radfahrer. Auch der Benzer See mit seinen Badestellen laden zu einer Pause ein.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.dorf-benz.de .

Kreuzfeld

Hier erleben Sie den einmaligen Findlingsgarten an der Kiesgrube Wandhoff. Der größte Findling des Landes ist 4m hoch und hat einen Umfang von 13m. Den Ort kreuzen Rad- und Wanderwege, so daß sich zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten bieten. Zum Pausieren und Erholen lädt ein Rastplatz am Ortsausgang auf dem Weg zur Bräutigamseiche im Dodauer Forst ein.

Krummsee

Ein wunderschöner Naturlehrpfad, über den am Ortseingang informiert wird, zieht sich um den Krummsee herum durch Wälder und über eine Streuobstwiese. Romantisch am See gelegen, befindet sich eine öffentliche Badestelle mit Steg und Sandstrand. Speziell für Kinder bietet der Ort Spielmöglichkeiten.

Malkwitz

Reizvoll sind die alte Lindenallee, die zwei Dorfteiche mit seltenen Wasservögeln sowie der Reiterhof. In der Gaststätte kann man sich bei gepflegter Holsteinischer Küche erholen. Durch den abwechslungsreichen Erholungswald Buchenholz gelangt man über Neukirchen, Gowens und Lütjenburg zur Ostsee.

Weitere Informationen finden Sie auf www.malkwitz.de

Neukirchen

Neukirchen, abseits der großen Straßen gelegen, besitzt einen See- Wiesen-Weg (Wanderweg um den Neukirchener See), dessen Errichtung wohl auch dazu beigetragen hat, daß das Dorf auch 1991 den Preis für das schönste Dorf im Kreis Ostholstein bekommen hat.

Am See gibt es Einkehrmöglichkeiten, einen Kinderspielplatz sowie Parkbänke, die einen schönem Ausblick auf das Wasser zulassen.

 Neversfelde

Neversfelde ist der älteste Ortsteil von Malente und nur 1 Kilometer vom Zentrum entfernt. Er liegt besonders reizvoll inmitten des schönen Hügellandes.

Für den Gast gibt es neben Hotel- und Privatunterkünften ein Café und den Töpferhof.

Sobald der Neubau des Holzbergturmes (spätestens Ostern 2018) fertiggestellt ist, können Sie den Ausblick wieder geniessen.

Nüchel

Schön gelegen ist der Nücheler See mit seiner Waldbadestelle. Einladend ist auch die Gastronomie, wo gutbürgerliche Küche angeboten wird. In Nüchel finden Sie unter anderem Einkaufsgelegenheiten auch für Andenken und Kleinkunst.

Rachut

Die Geschichte des Ortes gründet sich auf das Gut Rachut, das zwischen den Wäldern Bergengehölz und Holm liegt. Wanderer und Radfahrer finden hier ein echte Idylle und gut ausgebaute Wege. Ein besonderer Anreiz ist die Fahrt durch die fast 80 Jahre alten Lindenallee, mit dem Ziel der Bräutigamseiche in Dodau. Ein gemeindeeigener Grillplatz lädt ganze Gruppen zum Picknick und Verweilen ein.

Sieversdorf

In Sieversdorf finden Sie schöne Rad- und Wanderwege durch die Feldmark mit Einblick in das Naturschutzverfahren "Malenter Au".

Söhren

Zwischen Malkwitz und Benz, 100 Meter abseits der Kreisstraße gelegen, trifft man auf Söhren, das kleinste (ca. 80 Einwohner) aber auch ursprünglichste Dorf der Gemeinde Malente. Im Tal gelegen findet man ein gepflegtes und seltenes Rundangerdorf, das von einem plätschernden Bach durchzogen ist und an dessen Dorfteich man einen beschaulichen Augenblick genießen kann.

Söhren bei Malente  

Sie können dann Ihre Fahrt oder Wanderung auf ausgeschilderten Wegen durch unberührter Natur, an alten Gutshöfen vorbei (Kletkamp, Helmsdorf, Panker, Waterneversdorf) zur Ostsee (Howachter Bucht, ca. 10 km) fortsetzen.

Urlaub auf dem Bauernhof ist in Söhren möglich.

Timmdorf

Idyllisch eingebettet zwischen dem Dieksee und dem Behler See, gelegen auf einer Halbinsel, bietet sich der heilklimatische Erholungsort als optimaler Ausgangspunkt für Radfahrer und Wanderer an. Die Boote der 5-Seen-Fahrt laden nicht nur zu unvergesslich schönen Fahrten ein, sie dienen gleichzeitig auch als gern genutzte Verkehrsverbindung in die nahegelegenen Städte.

In rustikalen Landgaststätten werden die Urlauber mit Holsteiner Küche und fangfrischen Fischspezialitäten in gemütlicher Atmosphäre verwöhnt. Abwechslungsreich werden Aufenthalt und Ausflüge in und nach Timmdorf durch verschiedene Kunsthandwerkstätten. Hier finden Sie Unikate in einer Goldschmiede, Schmuckgestaltung, Patchwork, Keramik sowie eine Batikstube.

Weitere Informationen finden Sie auf www.timmdorf.de

 

Einwohnerzahlen: (Haupt- und Nebenwohnungen) - Stand 30.04.2017
Bad Malente-Gremsmühlen, Rachut, Neversfelde 7.896
Benz 401
Kreuzfeld 357
Krummsee 407
Malkwitz 386
Neukirchen 430
Nüchel 520
Sieversdorf 460
Söhren 58
Timmdorf 522

nach oben