Diekseepromenade

Bürgerbüro

Aktueller Hinweis !!!

Pass und Personalausweis beantragen oder abholen

Falls Sie im Besitz eines gültigen Reisepasses sind, kann der Ausweispflicht auch mit dem Reisepass nachgekommen und deshalb die Antragstellung des Personalausweises ggf. verschoben werden. 

Sollte ihr Reisepass in den nächsten Wochen ablaufen, reicht für Länder der Europäischen Union sowie Andorra, Bosnien und Herzegowina, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, San Marino, Schweiz, Türkei und Vatikan auch ein gültiger Personalausweis als Reisedokument aus. Deutschland hat mit einigen Europäischen Staaten vereinbart, dass deutsche Reisedokumente bis zu einem Jahr nach Ablauf der Gültigkeit grundsätzlich als Identitätsnachweis anerkannt werden sollten. Zu diesen Ländern zählen: unter anderem Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Lichtenstein, Luxemburg, Malta, die Niederlande, Österreich, Portugal, Schweiz, Slowenien, Spanien, Ungarn und Zypern. Nähere Einzelheiten können Sie auch unter dem regelmäßig aktualisierten Link (https://www.bundespolizei.de/Web/DE/01Sicher-auf-Reisen/06Passrechtliche-Hinweise/03Anerkennung-von-Ausweisdokumenten/Anerkennung-von-Ausweisdokumenten_node.html) abrufen. Eine Reisegarantie ist mit diesem europäischen Abkommen jedoch nicht verbunden. Um etwaige Schwierigkeiten bei der Reise mit abgelaufenen Dokumenten zu vermeiden, wird empfohlen, nur mit gültigen Dokumenten zu reisen. Da derzeit eine Vielzahl von Staaten Einreisebeschränkungen erlassen haben, wird generell empfohlen nur zwingend erforderliche Reisen anzutreten und sich vor Antritt der Reise über die aktuell gültigen Einreisebestimmungen des Ziellandes zu informieren.

An- und Ummeldungen sollten nur in dringenden Fällen nach Rücksprache mit der Meldebehörde erfolgen und ansonsten erst nach dem 19.04.2020 beantragt werden.

Die Meldebehörde wird auf das Einleiten eines Bußgeldes oder Verwarngeldes verzichten.


Das Bürgerbüro ist leider Dienstags bis zum 22.05.2020 geschlossen.


Wann haben wir für Sie geöffnet?
Montag    8.30 - 12.30 Uhr
Dienstag  bis 22.05.2020 geschlossen
Mittwoch   geschlossen
Donnerstag    8.30 - 12.30 Uhr
 16.00 - 19.00 Uhr
Freitag   8.30 - 12.00 Uhr
Terminvereinbarungen außerhalb der Öffnungszeiten sind möglich (außer am Freitagnachmittag) unter Rufnummer 04523 / 9920-0.

 

Wie erreichen Sie uns?
Gemeindeverwaltung Malente
Adresse Bahnhofstraße 31
Zimmer 2, 3, 4
23714 Bad Malente-Gremsmühlen
Telefon 04523 / 9920-0
Fax 04523 / 9920-50
E-Mail: malente@landsh.de

 

Frau Petra Fiehn
Zimmer: 2
Telefon: 04523 / 9920-17
Fax 0431 / 988 661 20 17
E-Mail: petra.fiehn@gemeinde-malente.landsh.de
Frau Tara Weißmann  
Zimmer:  4
Telefon:  04523 / 9920-18
Fax:  0431 / 988 661 20 18
E-Mail:  tara.weissmann@gemeinde-malente.landsh.de
Sachbearbeiterinnen

 

Serviceleistungen

 

1.         An-, Ab- und Ummeldungen (Einwohnermeldewesen auch Ausländer)

2.         Aufenthaltserlaubnis für Ausländer (Anmeldung von EU-Bürgern, Weiterleitung an die Ausländerbehörde )

3.         Auskunftssperren

4.         Beglaubigungen von Kopien und Unterschriften

5.         Behindertenparkausweis gelb/orange und blau/weiß (Beantragung/Beratung)

6.         Beratung von Bürgern/Neubürgerinformation sowie Kontakte zu anderen Dienststellen vermitteln

7.         1. Anlaufstelle für Beschwerden (Aufnahme und Weiterleitung)

8.         Ferienpässe

9.         Fischereischeine

10.       Führerscheinangelegenheiten

11.       Führungszeugnisse

12.       Gewerbe An-, Ab- und Ummeldungen

13.       Gewerbezentralregisterauskünfte

14.       Kinderreisepässe

15.       KFZ Ummeldung (Abschriften–und Namensänderung innerhalb des Kreises)

16.       Meldebescheinigungen, -auskünfte

17.       Personalausweise

18.       Reisepässe

19.       Seniorenpass (Ausgabe)

20.       Untersuchungsberechtigungsscheine

21.       Übermittlungssperren

22.       Ausgabe von gelben Säcken

23.       Ausgabe von Formularen/Anträgen (Einkommenssteuer-, Kindergartenermäßigung, Schwerbehindertenausweise, GEZ-Ermäßigung usw.)