Bürgerinformationssystem der Gemeinde Malente


Vorlage - 2020/0266-01-01-01  

Betreff: Antragsverfahren -Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen" für Sportzentrum Auewiesen
Status:öffentlich  
  Bezüglich:
20/2020/0266-01-01
Federführend:Stabsstelle Gemeindeentwicklung   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bau-, Wege-, Umwelt- und Wirtschaftsförderungsangelegenheiten
23.06.2021 
Sitzung des Ausschusses für Bau-, Wege-, Umwelt- und Wirtschaftsförderungsangelegenheiten zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachbericht

Antragsverfahren - Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen"

hier: Sicherung der Höchstförderung von 3 Mio. €r Sportzentrum Auewiesen

 

Auf die Bezugsvorlagen und den Bericht der Verwaltung im Ausschuss für Bau-, Wege-, Umwelt und Wirtschaftsförderungsangelegenheiten (PLA) am 20.04.2021 über den weiteren Ablauf des zweistufigen Antragsverfahrens wird zunächst verwiesen.

Nachstehender Bericht der Verwaltung wurde im PLA am 09.06.2021 durch Frau Bürgermeisterin Rönck gegeben:

Die Quintessenz aus dem Koordinierungsgespräch mit dem Fördermittelgeber am 01.06.2021 hat Folgendes ergeben:

 

Um weitere Fördermittel (z. B. KfW, Investitionspakt Land u.a.) für die umfassende Finanzierung des Gesamtvorhabens "Schul- u. Sportzentrum An den Auewiesen" generieren zu können wird dringend angeraten, einen modifizierten Antrag "einzig" für die Sanierung bzw. den Ersatzneubau der vorhandenen 3-Feld-Halle zu stellen, der sich auf die eingereichte Gesamtplanung bezieht. Sollte ein Ersatzneubau die wirtschaftlichste Variante darstellen, ist dies mit konkreten Analyseergebnissen zu belegen. Dafür ist ein Schadstoffkataster, eine Zustandsmassenermittlung erforderlich, deren Ergebnisse eine Kostenschätzung nach DIN ermöglicht. Die Analyseergebnisse konkretisieren ebenfalls die Abbruchkosten im Falle eines Ersatzneubaus. Die Abgabefrist für den modifizierten Antrag beim Projektträger Jülich (PtJ) ist der 10.08.2021.

 

Die Beauftragung eines zertifizierten Gutachters wird derzeit veranlasst; die Zustandsmassenermittlung wird Ende Juni 2021 vor Ort durchgeführt - Laborauswertungen liegen dem Gutachter dann ca. Mitte Juli 2021 vor, so dass ein Gutachten bis Ende Juli/Anfang August 2021 vorliegt.

 

Die erforderlichen Selbstverwaltungsbeschlüsse für den Antrag zur Sicherung der Höchstförderung von 3 Mio. € sind bis zum 10.08.2021 einzuholen. Die Gemeindevertretung muss in diesem Fall beschließen, dass ein modifizierter Antrag gestellt werden kann und die Halle auf dem Gelände verorten (Hinweis: zunächst "nur" im Quartier Auewiesen, Neversfelder Str. 11.), damit die Einhaltung der Zweckbindungsfrist von 20 Jahren sichergestellt ist. Ein Beschluss über die Bereitstellung der Eigenmittel (3,67 Mio. € im Zeitraum von 2021 -  2024) liegt durch GV-Beschluss vom 29.09.2020 bereits vor.

 

r das 2. Antragsverfahren nach ZBau, das sich parallel anschließt und über die GMSH läuft, sind dann konkretere Beschlüsse der Selbstverwaltung einzuholen.

 

Ein aktualisierter Sachstandsbericht wird in der PLA Sitzung am 23.06.2021 durch Frau Bürgermeisterin Rönck gegeben.


- Anlagen -

 

Stammbaum:
VO/20/2019/0117   Erstellung eines integrierten Sportraumentwicklungskonzeptes in der Gemeinde Malente   Stabsstelle Gemeindeentwicklung   Beschlussvorlage öffentlich
VO/20/2020/0266   Integriertes Sportraumentwicklungskonzept in der Gemeinde Malente - Entwurfsvorstellung   Stabsstelle Gemeindeentwicklung   Beschlussvorlage öffentlich
VO/20/2020/0266-01   Integriertes Sportraumentwicklungskonzept in der Gemeinde Malente - Beschlussfassung   Stabsstelle Gemeindeentwicklung   Beschlussvorlage öffentlich
20/2020/0266-01-01   Sportentwicklungskonzept: Förderaufruf Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend u. Kultur"   Stabsstelle Gemeindeentwicklung   Beschlussvorlage öffentlich
2020/0266-01-01-01   Antragsverfahren -Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen" für Sportzentrum Auewiesen   Stabsstelle Gemeindeentwicklung   Mitteilungsvorlage
2020/0266-01-01-02   Bundesförderprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend u. Kultur" - Förderkennzeichen 03SJK0642 Antrag auf Gewährung einer Zuwendung von 3 Mio. € - Schul- u. Sportzentrum An den Auewiesen   Stabsstelle Gemeindeentwicklung   Beschlussvorlage öffentlich