Bürgerinformationssystem der Gemeinde Malente


Vorlage - 20/2020/0422-01-01  

Betreff: Sachstandbericht zum Planungsstand des Ausbaus der K 2 in Timmdorf
Status:öffentlich  
Federführend:Sachbereich 4 - Bauamt   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bau-, Wege-, Umwelt- und Wirtschaftsförderungsangelegenheiten Kenntnisnahme
23.06.2021 
Sitzung des Ausschusses für Bau-, Wege-, Umwelt- und Wirtschaftsförderungsangelegenheiten zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachbericht

In bereits zwei Ausschusssitzungen wurde zu der anstehenden Baumaßnahme berichtet, letztmalig sogar durch die Vertreter des Kreises Ostholstein und durch den Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr, als beauftragte umsetzende Institution des Kreises Ostholstein.

Zwischenzeitlich wurde nach Erklärung der anteiligen Kostenübernahme durch die Gemeinde das Ingenieurbüro eds-Planung aus Gettorf durch den Kreis mit der Planungsleistung beauftragt.

In einem Ortstermin mit Kreis, LBV und Planungsbüro wurden die Planungserfordernisse abgestimmt. Es sind neben der, durch den Kreis beauftragten Straßenplanung, jedoch für den im Ausbaubereich befindlichem Gebiet erhebliche Betrachtungen und Berechnungen zur Niederschlagswasserbeseitigung vorzunehmen. Diese Berechnungen sind Voraussetzungen zur Rohrleitungsdimensionierung, Bemessung der neu zu bauenden Niederschlagswasserbeseitigungsanlage und r die Angabe der Abflussmenge zur Erneuerung der Einleitungsgenehmigung.

Das Ingenieurbüro wird für die Gemeinde zwei Varianten in einer Kostengegenüberstellung erarbeiten und in der nächsten Sitzung (nach den Sommerferien) vorstellen. Zurzeit sind erst die Vermessungsleistungen abgeschlossen.

Im Zuge der Planung sind auch zwei Bushaltestellen zu überplanen. Hier benötigt das Bauamt eine Aussage des Ausschusses, ob diese Bushaltestellen im Zuge der Baumaßnahme zu systemgerechten barrierefreien Haltestellen ausgebaut werden sollen.

In den letzten Jahren wurde der Umbau von Bushaltestellen durch die Kreise gefördert, ob es derzeit noch Förderungen gibt, ist noch in der Prüfung. Über das Ergebnis wird in der Ausschusssitzung berichtet.

 


 

 

Stammbaum:
VO/20/2020/0422   Entscheidung über die Bereitstellung von Investitionskosten für die Erneuerung der Entwässerung an der K 2 - Timmdorf im Zuge der Deckenerneuerung/Vollausbau des Kreises OH auf ca. 400 m, endvertretend durch den Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr SH   Sachbereich 4 - Bauamt   Beschlussvorlage öffentlich
VO/20/2020/0422-01   Entscheidung über die Bereitstellung von Investitionskosten für die Erneuerung der Entwässerung an der K 2 - Timmdorf im Zuge der Deckenerneuerung/Vollausbau des Kreises OH auf ca. 400 m, endvertretend durch den Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr SH   Sachbereich 4 - Bauamt   Beschlussvorlage öffentlich
20/2020/0422-01-01   Sachstandbericht zum Planungsstand des Ausbaus der K 2 in Timmdorf   Sachbereich 4 - Bauamt   Mitteilungsvorlage
VO/20/2020/0422-02   Entscheidung über die Bereitstellung von Investitionskosten für die Erneuerung der Entwässerung an der K 2 - Timmdorf im Zuge der Deckenerneuerung/Ausbau des Kreises OH auf ca. 400 m, endvertretend durch den Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr SH   Sachbereich 4 - Bauamt   Beschlussvorlage öffentlich
VO/20/2020/0422-03   Entscheidung über die Ausbauvarianten für Gehweg und Bordsteineinfassung sowie Nebenflächen an der K 2 - Timmdorf im Zuge der Deckenerneuerung/Ausbau des Kreises OH   Sachbereich 4 - Bauamt   Beschlussvorlage öffentlich