Bürgerinformationssystem der Gemeinde Malente


Vorlage - VO/20/2018/0019  

Betreff: Benennung eines stellvertretenden Mitgliedes in den Ausschuss für Netze und Anlagen des Zweckverbandes Ostholstein
Status:öffentlich  
Federführend:Sachbereich 1 - Allgemeine Verwaltung   
Beratungsfolge:
Gemeindevertretung Entscheidung
14.06.2018 
Sitzung der Gemeindevertretung ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachbericht

 

Die Gemeinde Malente ist zum 01.01.2007 dem Zweckverband Ostholstein beigetreten und hat die Aufgabe der Schmutzwasserbeseitigung auf den Zweckverband übertragen.

 

Gem. § 12 Ziff 1 b der Verbandssatzung des Zweckverbandes Ostholstein wird als ständiger Ausschuss ein Ausschuss für Netze und Anlagen (ANA) gebildet.  Dieser setzt sich aus  je einem Mitglied der Verbandsmitglieder, die dem Zweckverband die Aufgabe der Wasserversorgung und/oder der Abwasserbeseitigung übertragen haben, zusammen. Jedes Mitglied hat eine Stellvertreterin oder einen Stellvertreter.

 

Es ist nicht zwingend erforderlich, dass Vertreter der Gemeinde in der Verbandsversammlung bzw. deren Stellvertreter mit den Vertretern der Gemeinde im ANA oder im BIA bzw. deren Stellvertretern identisch sein müssen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Die Gemeindevertretung wird gebeten, ein stellvertretendes Mitglied für den Ausschuss für Netze und Anlagen des Zweckverbandes Ostholstein zu benennen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2