Bürgerinformationssystem der Gemeinde Malente


Vorlage - VO/20/2018/0006  

Betreff: Wahl der Stellvertreterinnen bzw. der Stellvertreter der Bürgervorsteherin oder des Bürgervorstehers
Status:öffentlich  
Federführend:Sachbereich 1 - Allgemeine Verwaltung   
Beratungsfolge:
Gemeindevertretung Entscheidung
14.06.2018 
Sitzung der Gemeindevertretung ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachbericht

 

Unter der Leitung der Bürgervorsteherin oder des Bürgervorstehers sind die Stellvertreterinnen und Stellvertreter zu wählen.

 

Für die Wahlverfahren der Stellvertreter wird auf die Sitzungsvorlage 3 Wahl der Bürgervorsteherin bzw. des Bürgervorstehers verwiesen.

 

Es ist aber folgendes zu beachten:

Beim Wahlverfahren mit gebundenen Vorschlagsrecht hat die Fraktion für die 1. Stellvertreterin oder den 1. Stellvertreter das Vorschlagsrecht mit der zweithöchsten Teilungszahl und für die 2. Stellvertreterin oder den 2. Stellvertreter das Vorschlagsrecht mit der dritthöchsten Teilungszahl.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Lösung/Finanzielle Auswirkungen

 

 

1. Verwaltungshaushalt

 

 

zukünftig jährlich

lfd. Jahr

Folgejahr 1

Folgejahr 2

 

 

 

 

 

 

2. Vermögenshaushalt

zukünftig jährlich

lfd. Jahr

Folgejahr 1

Folgejahr 2

 

 

 

 

 

 

3. Rücklagen

 

(ggf. Ergänzung durch Fiwi )

 

Es handelt sich um eine

freiwillige Selbstverwaltungsaufgabe (§2 I GO)

 

pflichtige Selbstverwaltungsaufgabe (§2 II GO)

 

Aufgabe zur Erfüllung nach Weisung (§ 3 GO)

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Die Gemeindevertretung wählt aus ihrer Mitte den/die 1. und 2. stellvertretende/n Bürger-vorsteher/in.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2