Bürgerinformationssystem der Gemeinde Malente


Vorlage - VO/20/2018/0004  

Betreff: Verpflichtung der Bürgervorsteherin bzw. des Bürgervorstehers durch das älteste Mitglied der Gemeindevertretung
Status:öffentlich  
Federführend:Sachbereich 1 - Allgemeine Verwaltung   
Beratungsfolge:
Gemeindevertretung Kenntnisnahme
14.06.2018 
Sitzung der Gemeindevertretung ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachbericht

 

Das älteste Mitglied der Gemeindevertretung hat gem. § 33 Abs. 5 GO die Bürgervorsteherin oder den Bürgervorsteher durch Handschlag auf die gewissenhafte Erfüllung ihrer/seiner Obliegenheiten zu verpflichten und führt sie/ihn in ihre/seine Tätigkeit ein. Ist das älteste Mitglied zum Bürgervorsteher gewählt worden, wird dies durch das nächstälteste Mitglied vorgenommen.

Die Verwaltung hat festgestellt, dass das nächstälteste Mitglied Gemeindevertreter Herr Bröhl ist. Herr Bröhl wurde 1949 geboren.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2