Bürgerinformationssystem der Gemeinde Malente


Auszug - Ersatzneubau des Brückenbauwerkes L56, Hindenburgallee, Umlegung der Ver- und Entsorgungsleitungen Erstellung eines Schmutzwasserpumpwerkes in der Hindenburgallee / Bereich obere Diekseepromenade durch den ZVO   

Sitzung des Ausschusses für Bau-, Wege-, Umwelt- und Wirtschaftsförderungsangelegenheiten
TOP: Ö 8
Gremium: Ausschuss für Bau-, Wege-, Umwelt- und Wirtschaftsförderungsangelegenheiten Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 31.08.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:15 - 19:40 Anlass: Sitzung
Raum: Haus des Kurgastes - Klönzimmer
Ort: Bahnhofstraße 4a, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen
VO/2017/049 Ersatzneubau des Brückenbauwerkes L56, Hindenburgallee,
Umlegung der Ver- und Entsorgungsleitungen
Erstellung eines Schmutzwasserpumpwerkes in der Hindenburgallee /
Bereich obere Diekseepromenade durch den ZVO
   
 
Status:öffentlich  
Federführend:Sachbereich 4 - Bauamt   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Manzke vom ZVO erläutert den Sachverhalt in Anlehnung an die Vorlage. Nach dem geltenden Gestattungsvertrag seien erforderliche Bauwerke ohne Vergütung zulässig. Im betroffenen Bereich fließe „frisches“ Abwasser, so dass mit Geruchsbelästigungen nicht zu rechnen sei.

 

Nach kurzer Diskussion wird über folgenden ergänzten Beschlussvorschlag abgestimmt:

 


Beschluss

 

Nach Darstellung des aktuellen Sachverhaltes durch Vertreter des Zweckverbandes Ostholstein stimmen die Mitglieder des Planungsausschusses dem Bau eines Kleinpumpwerkes, von dem keine Geruchsbelästigungen ausgehen, im Bereich der oberen Diekseepromenade in der Hindenburgallee zu. Voraussetzung ist jedoch eine positive Zusage des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus für die Maßnahme.

 


Abstimmungsergebnis: Einstimmig mit 9 Ja-Stimmen