Bürgerinformationssystem der Gemeinde Malente


Auszug - Haushalt Freiwillige Feuerwehr 2021  

Sitzung des Hauptausschusses
TOP: Ö 7
Gremium: Hauptausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 20.10.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 22:10 Anlass: Sitzung
Raum: Haus des Kurgastes - Kursaal
Ort: Bahnhofstraße 4a, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen
VO/20/2020/0362 Haushalt Freiwillige Feuerwehr 2021
   
 
Status:öffentlich  
Federführend:Sachbereich 3 - Bürgerservice   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Haushalt wird seitenweise besprochen.

Auf Nachfragen aus dem Ausschuss, gibt es die aufgeführten Anmerkungen zu einzelnen Produktkonten:

 

a) Anlage 1

1.2.6.00.5000000

Mit den Gemeindewerken wird ein Vertrag über den Kostenausgleich geschlossen.

1.2.6.00-5431600

Angeforderte nachträgliche Erklärung aus dem Bauamt für die Niederschrift:

Es wird ein Löschwasserkonzept von den Gemeindewerken und den Feuerwehren erstellt.

Im ersten Schritt wird die Wasserversorgung in Drögendiek und Rachut geprüft werden.

Eine geplante Druckerhöhungsstation kann nach Rücksprache mit den Gemeindewerken

nicht die Lösung sein, da die Druckerhöhung zur Löschzwecken nicht ausreichend sein

wird, so dass zur Sicherstellung der Löschwasserversorgung eine Zisterne gebaut werden

muss. Weitere Schritte bedürfen Absprachen der zuvor genannten Beteiligten.

1.2.6.00.5431800

Abänderung in: laufende Telekommunikationsgebühren für die Glasfaseranschlüsse

 

b) Anlage 3

1.1.1.83.5221000

Eine Aufstellung zu den Löschteichen und den Intervallen wird dieser Niederschrift als

Anlage beigefügt.

 

 

 

c) Anlage 4

1.1.1.82.0342100

Die Investitionen sind für die noch ausstehenden Außenanlagen sowie den Blitzschutz.

1.1.1.82.0342110 Maßnahme 1 Tore

Die 40 Jahre alten Tore wurden mehrfach von der Unfallkasse bemängelt und klemmten

wiederholt. Die neuen Tore entsprechen der aktuell gültigen DIN-Norm und sind

entsprechend auch in einem anderen Feuerwehrbau einsetzbar.

1.1.1.83-0460010 Maßnahme 1 Gestaltung Löschteich Söhren

Die Ausbaggerungsarbeiten waren nicht tief genug. Es wird eine Flachwasserzone

hergerichtet sowie eine Aufstellfläche für die Feuerwehr. Die entsprechenden Anträge sind

gestellt, die Firmen dazu werden gesucht und entsprechend wird kurzfristig die Umsetzung

erfolgen spätestens bis April 2021.

 

Der stellv. Gemeindewehrführer Herr Bendrich berichtet über den aktuellen Sachstand zum Drögendiek. Frau Rönck hält fest, dass die Gemeindewerke eine Druckwassererhöhungsstation bauen werden. Hierzu haben sich Feuerwehr und Gemeinde-werke besprochen und entsprechend berichtet.

 


Beschluss:

Dem Haushalt der Freiwilligen Feuerwehr für das Jahr 2021 wird in vorgelegter Form zugestimmt.

 


Abstimmungsergebnis:

 

JaJa-Stimmen:

4

Nein-Stimmen:

0

Enthaltungen:

3

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 UebersichtEntschlammung (11 KB) PDF-Dokument (38 KB)