Bürgerinformationssystem der Gemeinde Malente


Auszug - Berichtswesen für die Gemeinde Malente - Regelbericht Personalplanung und -entwicklung - Stichtag: 31.07.2020  

Sitzung des Hauptausschusses
TOP: Ö 5
Gremium: Hauptausschuss Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 08.09.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 22:00 Anlass: Sitzung
Raum: Haus des Kurgastes - Kursaal
Ort: Bahnhofstraße 4a, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen
VO/20/2020/0349 Berichtswesen für die Gemeinde Malente - Regelbericht Personalplanung und -entwicklung - Stichtag: 31.07.2020
   
 
Status:öffentlich  
Federführend:Sachbereich 1 - Allgemeine Verwaltung   
 
Wortprotokoll

Vom Ausschuss wird angeregt, den Regelbericht in den nicht-öffentlichen Teil zu verschieben, um diesen künftig um eine Liste zwecks Zuordnung (Nr. Name) zu ergänzen. Frau Bürgermeisterin Rönck regt an, den Regelbericht im öffentlichen Teil zu belassen und die Liste zwecks Zuordnung in den nicht-öffentlichen Teil zu legen. Dieser Vorschlag wird angenommen.

 

Herr Potz bittet um Erläuterung der Stelle für die Zweitwohnungssteuer, da diese auf eine Ganztagsstelle aufgestockt wurde, die Stelleninhaberin aber kurz darauf wechselte.

Frau Schumacher berichtet über die Gründe des Wechsels. Auf die Frage nach dem Sachstand der Satzung für die Zweitwohnungssteuer führt Frau Schumacher aus, dass bei der ersten Abfrage ein Rücklauf von ca. 70 % zu verzeichnen war und eine weitere Abfrage bei den noch offenen Rückmeldungen erfolgt. Die Verwaltung strebt die Beschlussfassung der Satzung bis Ende des Jahres an.

 

Auf die Frage, ob rückwirkend oder ab Beginn des Inkrafttretens berechnet wird, antwortet Frau Bürgermeisterin Rönck, dass die Auswertung abgewartet werden muss, sie aber von einer rückwirkenden Berechnung ausgeht.

 

Der Regelbericht wird zur Kenntnis genommen.