Bürgerinformationssystem der Gemeinde Malente


Auszug - Schönow-Gelände in der Eutiner Straße ; hier: Antrag der CDU wird nachgereicht  

Sitzung des Ausschusses für Bau-, Wege-, Umwelt- und Wirtschaftsförderungsangelegenheiten
TOP: Ö 11
Gremium: Ausschuss für Bau-, Wege-, Umwelt- und Wirtschaftsförderungsangelegenheiten Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 01.09.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 22:15 Anlass: Sitzung
Raum: Haus des Kurgastes - Kursaal
Ort: Bahnhofstraße 4a, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen
 
Wortprotokoll

 

a)      Vorstellung durch die Investoren

 

Herr Schiffels und Herr Paas stellen ihre Planung für das Schönow-Gelände anhand verschiedener Folien vor, die dieser Niederschrift als Anlage beigefügt sind. Der Baumbestand müsse nochmals aufgenommen werden. Es sei lt. Herrn Schiffels nicht auszuschließen, dass wenige Bäume fallen müssten, die meisten Objekte würden jedoch zwischen die vorhandenen Bäume gesetzt werden können. Ob ein Bootsanleger an der Schwentine umsetzbar ist, müsse noch geklärt werden. Wenn die Planung auf Zustimmung stoße, strebe man den Kauf der Fläche, ggf. mit aufschiebender Bedingung, an und werde die Entwürfe weiterentwickeln und die Aufstellung eines B-Planes beantragen. Man sei mit 2 bis 3 Interessenten im Gespräch, die als Betreiber in Frage kämen; dieser Prozess habe längere Zeit in Anspruch genommen. Die Kaufpreisvorstellungen müssten noch ermittelt , der Kaufpreis noch verhandelt werden.

 

rgermeisterin Rönck weist darauf hin, dass die Fläche im Sanierungsgebiet liegt und der Gutachterausschuss einige Wochen für die Bewertung benötige.

 

Ausschussvorsitzender Potz strebt zeitlich hinsichtlich der Beratung zum Verkauf der Fläche dennoch die übernächste Sitzung der Gemeindevertretung, vorher eine Beratung im Finanzausschuss an. Er dankt Herrn Schiffels und Herrn Paas für ihre Ausführungen; diese verabschieden sich.

 

In der folgenden Diskussion wird deutlich, dass von der Planung nicht alle Ausschussmitglieder überzeugt sind und die Einrichtung eines Wohnmobilstellplatzes auf dem Schönow-Gelände entsprechend einer Planung aus Juli 2017 zum Teil noch favorisiert wird. Bürgermeisterin Rönck hält die Fläche für den Erhalt des Grünen Herzens von Malente jedoch für sehr geeignet und stellt sich für einen Wohnmobilstellplatz eine andere Fläche vor, die nicht so zentrumsnah und unter Bäumen liegen muss.

 

b)      Antrag der CDU

 

Ausschussvorsitzender Potz hält fest, dass in einer der nächsten Sitzungen Entscheidungen zum Schönow-Gelände anstehen und der Antrag der CDU daher ruht.

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anl TOP 11 Schönow (1231 KB)