Bürgerinformationssystem der Gemeinde Malente


Auszug - Verschiedenes  

Sitzung des Ausschusses für Bau-, Wege-, Umwelt- und Wirtschaftsförderungsangelegenheiten
TOP: Ö 20
Gremium: Ausschuss für Bau-, Wege-, Umwelt- und Wirtschaftsförderungsangelegenheiten Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 04.06.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 22:10 Anlass: Sitzung
Raum: Haus des Kurgastes - Kursaal
Ort: Bahnhofstraße 4a, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen
 
Wortprotokoll

 

a)      Erschließung Baugebiet in Nüchel

 

Ausschussmitglied Förster fragt nach dem Sachstand. Herr Knaack teilt mit, dass zur Verbreiterung der Straße Zum Großenholz Gespräch mit den Anliegern ausstehen, von denen Grunderwerb zu tätigen wäre. Ausschussvorsitzender Potz bittet um eine zügige Erledigung.

 

b)      Barrierefreiheit

 

Ausschussmitglied B. Kardell regt an, in einer der nächsten Sitzungen über diese Thematik zu diskutieren.

 

c)      Gelände Bruhnskoppel und Hängebargshorst in Krummsee

 

Auf Anfrage von Gemeindevertreter Knop teilt Bürgermeisterin Rönck mit, dass es neue Interessenten für die Gelände gibt.

 

d)      Badestege

 

Auf Anfrage von Gemeindevertreter Knop informiert Bürgermeisterin Rönck, dass die Stege derzeit abgesperrt sind. Keine Versicherung sei für die Übernahme der Risiken bereit. Es werde das Ergebnis der Revision des Urteils in dieser Angelegenheit abgewartet.

 

e)      Ehemaliges Postgebäude

 

rgermeisterin Rönck teilt auf Anfrage aus dem Ausschuss mit, dass dort ein neues Gebäude entstehen soll.

 

f)        Fragebögen zur Niederschlagswassergebühr

 

Herr Knaack erläutert auf Anfrage von Ausschussmitglied Förster, dass seitens des beauftragten Ing.-Büros versehentlich auch Personen angeschrieben worden seien, die die Fragebögen bereits beantwortet hatten. Der Inhalt der Schreiben sei abgestimmt gewesen, der anzuschreibende Personenkreis nicht. Man habe sich bei den Anrufern für das Versehen entschuldigt und werde noch eine Presseinformation dazu rausgeben.

 

g)      Wohnmobilstellplätze

 

Gemeindevertreterin C. Weber bittet um Prüfung, ob an der Badestelle am Kellersee Wohnmobilstellplätze eingerichtet werden können.

 

 

Da keine weiteren Wortmeldungen vorliegen, schließt Ausschussvorsitzender Potz den öffentlichen Teil um 21.30 Uhr. Besucher und Gäste verlassen den Sitzungsraum, da ein nicht öffentlicher Teil folgt.