Bürgerinformationssystem der Gemeinde Malente


Auszug - Bericht der Verwaltung  

Sitzung des Ausschusses für Tourismus und Kurangelegenheiten
TOP: Ö 9
Gremium: Ausschuss für Tourismus und Kurangelegenheiten Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 15.06.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:15 Anlass: Sitzung
Raum: Haus des Kurgastes - Klönzimmer
Ort: Bahnhofstraße 4a, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen
 
Wortprotokoll

rgermeisterin Rönck nimmt nochmals Bezug auf das am 31.05.2017 stattgefundene Ge-spräch mit dem Rechtsanwalt Schriefers und dem Wirtschaftsprüfer Carstensen. Die (Power-Point-) Präsentation von Herrn Schriefers liegt der Verwaltung mittlerweile vor und wird in Kürze verteilt.

 

rgermeisterin Rönck erklärt weiter, dass die Kommunalaufsicht keine Bedenken gegen die beabsichtigte GmbH-Gründung erhoben hat. Die Stelle des Geschäftsführers soll deshalb jetzt umgehend ausgeschrieben werden.

 

rgermeisterin Rönck informiert weiter über ein Treffen mit Frau Backmann (Geschäftsfüh-rerin der TZ HS), in dem diese interessierten Mitgliedern einer Arbeitsgruppe das TZ HS-Buchungsportal vorgestellt hat. Im Zusammenhang mit dem Vorsitz im Zweckverband TZ HS hat man sich darauf geeinigt, dass im jährlichen Wechsel die Bürgermeister/in von Eutin, Malente und Plön die Funktion des/der Vorsitzenden übernehmen.

 

Abschließend berichtet Bürgermeisterin Rönck über ein Gespräch bei der Entwicklungsge-sellschaft Ostholstein (EGOH) zum Thema „Infrastruktur Wasserwanderweg Schwentine“. Geplant ist eine aktuelle Bestandsaufnahme über den Zustand der Beschilderung sowie der in der Vergangenheit geschaffenen Infrastruktur, um daraus ggf. Handlungsbedarf für wei-tere Maßnahmen abzuleiten.

 

Kurdirektor Kurz berichtet, dass die im Stellenplan 2017 der Kurverwaltung zusätzlich ausge-wiesene neue Stelle bisher nicht ausgeschrieben/besetzt wurde vor dem Hintergrund der noch nicht gelösten datenschutzrechtlichen Bedenken zu den Meldepflichten der Unter-kunftsgeber innerhalb der Kurabgabesatzung.