Bürgerinformationssystem der Gemeinde Malente


Auszug - Bericht der Verwaltung  

Sitzung des Ausschusses für Bau-, Wege-, Umwelt- und Wirtschaftsförderungsangelegenheiten
TOP: Ö 11
Gremium: Ausschuss für Bau-, Wege-, Umwelt- und Wirtschaftsförderungsangelegenheiten Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 10.12.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:50 Anlass: Sitzung
Raum: Haus des Kurgastes - Klönzimmer
Ort: Bahnhofstraße 4a, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen
 
Wortprotokoll

rgermeisterin Rönck berichtet zu folgenden Themen:

 

a)      Entwurf für den neuen Landesentwicklungsplan

 

Der Schleswig-Holsteinische Gemeindetag teilt mit Info-Intern Nr. 180/18 vom 27.11.2018 mit, dass die Landesregierung den Entwurfr den neuen Landesentwicklungsplan (LEP) beschlossen hat.

 

r die anwesenden Ausschussmitglieder liegt der Info-Intern zur Mitnahme bereit. Der Info-Intern wird der Niederschrift auch als Anlage beigefügt; dort sind die Internetadressen angegeben, unter denen die Unterlagen zum Landesentwicklungsplan eingesehen werden können. Papierpläne liegen der Verwaltung noch nicht vor.

 

Kreisangehörige Städte und Gemeinden haben die Gelegenheit zur Stellungnahme. Einzelheiten hierzu sowie eine Übersicht über die wesentlichen Neuerungen können dem Info-Intern entnommen werden.

 

b)      Asylunterkunft Krummsee

 

In der Asylunterkunft Krummsee ist vor gut einer Woche die Heizung ausgefallen. Diese konnte aufgrund des Schadens (Durchrostung der Kesselanlage) nicht mehr repariert werden und musste durch eine Neuanlage ersetzt werden. Die Kosten werden ca. 15.000,00 € betragen.

 

c)      AWO Kinderhaus

 

Im AWO Kinderhaus hatte bereits im April 2018 eine Begehung mit der Unfallkasse stattgefunden. Die Mängelliste wurde bereits durch das Bauamt abgearbeitet. Eine Nachbesichtigung steht noch aus.

Weiter hat aufgrund des Anbaus eine Begehung mit der unteren Bauaufsichtsbehörde des Kreises und dem Brandschutz stattgefunden.

Die festgestellte Mängelliste wird derzeit vom Architekten und Bauamt abgearbeitet.

Vor ca. zwei Wochen wurde ein Heizungsausfall mitgeteilt. Das gesamte Gebäude wird von zwei Gasthermen beheizt, davon ist derzeit eine ausgefallen. Die Thermen sind so alt, dass sie durch Neuanlagen ersetzt werden müssen. Derzeit erfolgt die Wärmebedarfsermittlung um die Neuanlage entsprechend dimensionieren zu können.

Ein Einbau ist für Anfang Januar vorgesehen. Die Kosten werden auf ca. 25.000,00 € geschätzt.

 

In diesem Zusammenhang bittet Dorfvorsteher Gothe um eine Information, wenn es in Gebäuden, die von den Dorfschaften genutzt werden, zu relevanten Ausfällen kommt.

 

d)      Erneuerung Beleuchtungsköpfe LED-Technik

 

In diesem Jahr sollte die Erneuerung der Straßenbeleuchtung in den Straßen Wiesenweg/ Gremskampstraße, Am Bergenholz und Schweizer Straße erfolgen. Die Leuchten sowie eine lichttechnische Berechnung wurden geliefert. Es wurde festgestellt, dass diese fehlerhaft ist und wurde seitens der Verwaltung beanstandet. Eine neue Berechnung ergab, dass die Leuchten völlig überdimensioniert gewesen wären. Die Leuchten werden durch neue Leuchten kostenneutral getauscht. Mit der Lieferung ist im Januar zu rechnen. Eine Montage erfolgt bei entsprechender Witterung.

 

In diesem Zusammenhang fragt Gemeindevertreter Kiel, ob es ein Kataster für die technische Gebäudeausstattung gibt. Herr Knaack teilt mit, dass ein solches Kataster nicht existiert und daher derzeit aufgebaut wird, um künftig auch Rahmenverträge ausschreiben zu können.

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage TOP 11a-LEP Info-intern 180aus2018 (1206 KB)