Bürgerinformationssystem der Gemeinde Malente


Auszug - Umbau Neversfelder Straße 12  

Sitzung des Werkausschusses
TOP: Ö 8
Gremium: Werkausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 08.11.2018 Status: öffentlich
Zeit: 18:05 - 19:50 Anlass: Sitzung
Raum: Wasserwerk Benz
Ort: Benz, Benzer Str. 99, 23714 Malente
 
Wortprotokoll

Umbau Neversfelder Straße 12:

Herr Lüdemann informiert den Werkausschuss über den Stand der Umbauarbeiten.

 

Matthias Sievert erscheint um 18.40 Uhr.

 

Es folgt eine Diskussion über die Außenfassade und den Erhalt der jetzigen Ansicht.

Das straßenseitige Obergeschoß soll nachhaltig als Büroraum genutzt werden. Hierzu ist geplant, die alten drei einfachverglasten Stahlfenster durch neue zu ersetzten. Um Kosten zu sparen wurden kleinere Fenster im Stil der unteren Etage in der Planung berücksichtigt. Der Werkausschuss bittet um Prüfung und Kostenaufstellung, wenn die neuen Fenster Größe und Stil beibehalten oder ob es andere Lösungen gibt.

Dies soll dann auf der nächsten Werkausschuss-Sitzung beraten werden.

  

Abriss Neversfelder Straße 10:

Herr Lüdemann informiert den Werkausschuss über die Möglichkeit das Gebäude abzureißen, da ein sehr hoher Sanierungsbedarf besteht und das Grundstück dann unter anderem für Kundenparkplätze (ggf. E-Ladesäulen) der Gemeindewerke Malente zu nutzen.

Der Werkausschuss ist irritiert, dass man über so ein Vorhaben beiläufig informiert wird, dies bedarf der Zustimmung der Gemeindevertretung. So ein altes Stück Malente kann auf keinen Fall abgerissen werden. Herr Lüdemann führt aus, dass mit erhöhtem Kundenaufkommen zu rechnen ist. Das derzeitige Betriebsgelände, hinter den Gemeindewerken, ist zu klein und wird auch zusätzlich als Rangierplatz und Platz für den Lieferantenverkehr genutzt.

Frau Rönck lenkt ein, dass es sich lediglich um einen ersten Planansatz handelt und dass das nur eine Vorstellung ist.

Es kommen Überlegungen zustande, die Gemeindewerke Malente umzusiedeln und andere Parkplätze zu nutzen. Das Thema muss auf einer der nächsten Sitzungen beraten werden.