Bürgerinformationssystem der Gemeinde Malente


Auszug - Kalkulation der Benutzungsgebühren für Wasser für das Wirtschaftsjahr 2019 Festsetzung des Wirtschaftsplanes der Gemeindewerke Malente für das Wirtschaftsjahr 2019  

Sitzung des Werkausschusses
TOP: Ö 6
Gremium: Werkausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 08.11.2018 Status: öffentlich
Zeit: 18:05 - 19:50 Anlass: Sitzung
Raum: Wasserwerk Benz
Ort: Benz, Benzer Str. 99, 23714 Malente
VO/20/2018/0081 Kalkulation der Benutzungsgebühren für Wasser für das Wirtschaftsjahr 2019

Festsetzung des Wirtschaftsplanes der Gemeindewerke Malente für das Wirtschaftsjahr 2019
   
 
Status:öffentlich  
Federführend:Gemeindewerke   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Die Gemeindewerke Malente haben die Kalkulation für die Benutzungsgebühren für Wasser 2019 durchgeführt.

 

Für die Benutzungsgebühren wurde eine Verzinsung des Eigenkapitals von 6% und eine Zuführung zur zweckgebundenen Rücklage sowie die Unterdeckung der Nachkalkulation für das Jahr 2017 berücksichtigt.

 

Es fehlt im Wirtschaftsplan 2019 die Bilanz, die der Niederschrift beigelegt wird.

 

 


Beschluss:

Der Werkausschuss hat die Kalkulation der Benutzungsgebühren für Wasser für das Wirtschaftsjahr 2019 sowie den Wirtschaftsplan 2019 der Gemeindewerke Malente in der Sitzung vom 08.11.2018 beraten und empfiehlt der Gemeindevertretung folgendes zu beschließen:

 

Der Wirtschaftsplan der Gemeindewerke Malente für das Wirtschaftsjahr 2019 wird auf der Grundlage der Kalkulation der Benutzungsgebühr für Wasser für das Wirtschaftsjahr 2019 wie folgt festgestellt:

 

  1. Es betragen

 

1.1.            im Erfolgsplan die Erträge   1.961.046,55 €

 

die Aufwendungen    1.749.925,00 €

 

der Jahresgewinn       211.121,00 €

 

             1.2      im Vermögensplan               1.707.921,00 €

 

  die Einzahlung     1.707.921,00 €

 

  1. Es werden festgesetzt

 

2.1 der Gesamtbetrag der Kredite für

  Investitionen und Investitionsför-

 derungsmaßnahmen    1.225.000,00 €

 

2.2 der Gesamtbetrag der Verpflichtungs-

 ermächtigungen auf        675.000,00 €

 

2.3. der Höchstbetrag der Kassenkredite auf      0,00 €  

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen:

7

Nein-Stimmen:

0

Enthaltungen:

0

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Bilanz (23 KB)      
Anlage 2 2 Wirtschaftsplan 2019 (78 KB) PDF-Dokument (103 KB)