Diekseepromenade

Bekanntmachungen

22.12.2015.

Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen am 31.12.2015 und 01.01.2016

Bekanntmachung

Gemäß § 24 Abs. 2 der 1. Verordnung zum Sprengstoffgesetz in der Fassung vom 31.01.1991 (BGBl. I S. 169); zuletzt geändert durch Artikel 290 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474) in Verbindung mit der Landesverordnung zur Ausführung des Sprengstoffrechts vom 05.08.1977 (GVOBl. Schl.-H. S. 269) ordne ich an, dass am 31.12.2015 und am 01.01.2016 in einem Umkreis von 180 m zu allen reetgedeckten Häusern in der Gemeinde Malente keine pyrotechnischen Gegenstände der Klasse II (insbesondere keine Stabraketen) abgebrannt werden dürfen.

 Bad Malente-Gremsmühlen, den 14.12.2015

 Gemeinde M a l e n t e

 -  Der Bürgermeister -

 -Örtl. Ordnungsbehörde-

  gez. 1. stv. Bürgermeister Kienle