Diekseepromenade

Aktuelles

08.09.2021.

Unser Malente 2030 geht weiter - Kinder und Jugendliche reden offiziell mit!

Presseinformation 34/2021



Die Bildung eines Kinder- und Jugendbeirates in der Gemeinde Malente steht unmittelbar bevor. Ich freue mich über die diesjährige Teilnahme der Gemeinde Malente an den landesweiten Wahlen der Kinder- und Jugendvertretungen im November 2021. Die Gemeinde braucht im Zukunftsprozess "Unser Malente 2030" unbedingt die Stimmen, der Kinder und Jugendlichen.

Du wohnst hier, gehst hier zur Schule oder machst eine Ausbildung - durch die Bildung des Kinder- und Jugendbeirates bekommst Du ein politisches Sprachrohr! Jetzt sind Dein Engagement, Dein Gestaltungswille, Deine Ideen und Deine Begeisterung wichtig.

Du bist zwischen 9 und 18 Jahre alt und möchtest gerne bei den Entscheidungen der Gemeindepolitik die Positionen Deiner Generation vertreten? Dann fülle bitte das von der Internetseite www.malente.de herunterladbare Bewerberblatt, welches auch bei den Schulen, Verbänden oder Vereinen vorliegt, aus und stelle Dich im November 2021 zur Wahl!

Bitte sende das ausgefüllte Bewerberblatt bis spätestens zum 30.09.2021 an das Rathaus zurück. Hilfestellung bekommst Du auch durch Herrn Kuklinski aus dem Sachbereich -3- Bürgerservice, Tel. 04523/9920-53 oder per E-Mail: Dieter.Kuklinski@gemeinde-malente.landsh.de .

Um die politische Arbeit eines Kinder- und Jugendbeirats für Dich nachvollzieh- und greifbar zu machen, habe ich den Kinder- und Jugendbeirat der Stadt Bad Oldesloe gewinnen können, Dir aus seiner täglichen Arbeit zu berichten. Wir treffen uns dazu am Donnerstag, d. 23.09.2021, 18.00 Uhr im Kurhaus der Gemeinde Malente, Bahnhofstr. 4 a zu einem, so hoffe ich, regen Austausch.

Also nicht vergessen, Deine Bewerbung für den Kinder- und Jugendbeirat bis 30.09.2021 und davor die Info-Veranstaltung im Kurhaus am 23.09.2021, 18.00 Uhr!

gez.
Tanja Rönck
Bürgermeisterin